Christoph Merkelbach

Sprachenzentrum, TU Darmstadt

Mehrsprachige und mehrkulturelle Wissenskommunikation aus fremdsprachendidaktischer Sicht

  • Mehrsprachige Wissenskommunikation muss immer mehrkulturelle Wissenskommunikation mitdenken.
  • Mehrsprachige Wissenskommunikation gelingt nur, wenn fremdsprachendidaktische, linguistische und kognitionswissenschaftliche Grundlagenforschungen im Bereich der Mehrsprachigkeit vorangetrieben werden.
  • Mehrsprachige Wissenskommunikation ist die einzige Möglichkeit, sich bildungspolitisch den drängenden Fragen der Gegenwart zu stellen.

Zurück zum Programm